INHALTSSTOFFE:

  • 500 Gramm Aeby Aemme Mehl
  • 350 ml Wasser
  • 5 Gramm Bäckerhefe
  • 10 Gramm Salz (1 Esslöffel)

VORBEREITUNG:

1. Poolish :

– Eine Prise Hefe in einer Schüssel mit 350 g warmem Wasser auflösen.

– 250 g Mehl hinzufügen, mischen und die Schüssel mit Kunststoff bedecken.

– Den Teig 12 Stunden bei ~20°C ruhen lassen. Gute Dinge passieren mit denen, die warten.

2. Autolyse und Kneten:

– Den Pool mit dem restlichen Wasser und Mehl mischen.

– Den Teig 30 Minuten bei ~20°C ruhen lassen.

– Den Rest der Hefe und des Salzes hinzufügen und kneten, bis der Teig weich ist (siehe dieses Video für weitere Informationen).

3. Zwei Gärungen:

  • Den Teig 70 Minuten in der mit Kunststoff bedeckten Schüssel gären lassen.
  • Den Teig alle 20 Minuten über sich selbst falten.
  • Dieses Brot muss nicht geformt oder geschnitten werden. Nach Abschluss der ersten Gärung den Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

4. Kochen:

– Den Ofen auf 240 °C vorheizen, den Teig in den Ofen am Boden stellen.

– Füge eine kleine Platte am Boden des Ofens mit einem Glas Wasser hinzu. Diese Feuchtigkeit lässt Ihr Brot richtig aufsteigen.

– Das Brot mit der Tasse für 15 Minuten bei 240°C backen.

– Dann den Teller mit Wasser herausnehmen und das Brot bei 200°C 30 Minuten lang backen lassen.

– Das Brot herausnehmen und auf einem Toaster abkühlen lassen.

Halbweissbrot

Schweizer Brot vom Feinsten. Ein klassisches Geschenk in allen Fondues.

Rustikales Brot

Ein Brot, das Raymond Calvel zugeschrieben wird und mit einem Hauch von Roggenmehl noch einmal besucht wird.

Vollkornbrot

Ein einzigartiges Aroma und eine einzigartige Textur dank eines feinen und eleganten Mehls.